Versandkostenfrei ab 50 Euro | 10% Rabatt ab 3 beliebige Armbänder deiner Wahl Versandkostenfrei ab 50 Euro | 10% Rabatt ab 3 beliebige Armbänder deiner Wahl

Magazin

Räuchern für Anfänger | Wie richtig räuchern?

Räuchern für Anfänger | Wie richtig räuchern?

Eigentlich, ist der Titel dieses Textes nicht richtig gewählt. Und dennoch, habe ich ihn ganz bewusst verwendet. Denn so kann ich damit beginnen, einen großen Mythos aufzuklären, wenn es um das Thema Räuchern geht. Die wohl häufigste Frage, die uns erreicht ist, ob man zum Räuchern denn Erfahrung braucht oder ob man das auch als Neuling oder Anfänger kann.

Und dazu möchte ich jetzt gerne sagen: Räuchern kann jeder. Du brauchst weder Erfahrung, noch Vorkenntnisse oder einen Fortgeschrittenen-Status. Ich glaube es ist unsere Zeit, die viele Dinge verkompliziert und die uns sagt, dass nur wenn etwas in Stufen erreichbar und sehr komplex ist, dass es dann auch von hoher Qualität ist.

Aber so ist das zum Glück nicht beim Räuchern. Dazu reichen dir schon die einfachsten Hilfsmittel. Eine Schale. Eine Glut. Und Kräuter, die du mit deiner eigenen Intention zusammen bringst. Aber wie und warum wir denn räuchern, das möchte ich dir in den nächsten Zeilen etwas näher bringen.

silenceandflow-concept-store-online-shop-meditation-haus-ausräuchern-räuchern-räucherwerk-räucherpaket-salbei-räuchermischung-kräuter-räucherbündel-salbeibündel

Warum räuchern?

Wenn ich jetzt eine Zeitangabe setzen müsste, dann würde ich schätzen, dass es das Räuchern schon so lange wie die Menschen selbst gibt. Schon in der Steinzeit haben die Völker Kräuter und Pflanzen gesammelt und ihre Erfahrungen mit deren Wirkung gemacht. Sei es, dass sie diese gegessen haben oder sie nur in Lagerfeuer geworfen haben. Sie konnten feststellen, dass jedes Kraut eine unterschiedliche Wirkung auf sie hatte. Und dieses Wissen sammelten sie, machten es sich zunutze und gaben sie an ihre Generationen weiter. So lässt sich das Räuchern als einen sehr langen und wichtigen Bestandteil im Leben von vielen Kulturen zurückführen. Und in den östlichen Ländern ist es bis heute nicht wegzudenken. Wenn ich schon alleine an unsere Zeit in Bali denke, verbinde ich die Insel mit einem ganz bestimmten Geruch und dem damit verbundenem Gefühl. Und so ist Räuchern für uns kein veraltetes Thema, sondern ein zurück finden zur Natur und ein zurück greifen auf das alte überlieferte Wissen unserer Vorfahren. Und gerade in unserer Zeit des Höher, Schneller, Weiter eine Möglichkeit der Entschleunigung und eine Hilfe die vielen Themen, die sich zeigen in Veränderung zu bringen. Und auf eine gewisse Art stillt es auch unser bewusstes oder unbewusstes Bedürfnis nach der Natur.

Bis heute gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, warum man räuchert. Für uns persönlich ist es ein Leben im Einklang mit der Natur und deren Kraft, die sie uns zur Verfügung stellt. Und diese können wir nutzen um Krankheiten zu heilen, als Schutz vor Negativem, zur Reinigung und Segnung unserer Räume, als Bewusstseinserweiterung, Trance und zur Ekstase, als Unterstützung für Rituale und Mediationen, und um leichter den Kontakt zu den Ahnen herzustellen, zum vertreiben schlechter Geister und noch vielem mehr. Räuchern dient deinem Körper, deinem Geist und den Räumen in denen du wohnst.

Gerade in Räumen kannst du schwere Energien oder Stimmungen wahrnehmen, als ein angespanntes und unwohles Gefühl. Diese Energie wird geprägt durch die Menschen, Gespräche und Situationen, die in den Räumen statt finden oder in der Vergangenheit stattgefunden haben. Räuchern mit den passenden Kräutern neutralisiert und harmonisiert diese Stimmungen wieder. 

Wir selbst haben uns in unserer Wohnung lange nicht wohl gefühlt. Und immer wenn wir von Reisen heimkamen, hat es sich nicht nach "nach Hause kommen" angefühlt. Es war kalt und fremd. Ein komisches Gefühl. Bis ich angefangen habe regelmäßig zu räuchern. Und mit der Zeit hat sich ein Zuhause-Gefühl eingestellt, welches immer wohliger wurde. Auch die Menschen die zu uns kamen, haben immer das schöne Gefühl und die ruhige Stimmung angesprochen. Und so wurde unsere Wohnung zu einer Erlaubnis, sich anzukommen und sich wohlzufühlen.

Und nicht nur die Stimmung in unseren Wohnräumen, auch die unseres Geistes und unseres Körpers können wir durch regelmäßiges Räuchern verändern. Viele Kräuter oder Pflanzen helfen uns auch bei der Verarbeitung oder Transformation bestimmter Themen.

Ein in Deutschland handgemachtes Stövchen, das durch sein schlichtes und zeitloses Design hervorsticht und dein Zuhause ganz besonders schmückt. Jedes ist ein Unikat - ein ganz besonderes Einzelstück. 

Räucher Starterset | Räucherstövchen


Wie richtig räuchern?

Wie ich dir oben schon geschrieben habe, ist Räuchern an sich wirklich etwas ganz einfaches. Und um es einmal ganz simpel runter zu brechen, reicht es schon, wenn du eine feuerfeste Schale, eine Kohle, etwas Sand und die Kräuter deiner Wahl hast. Und dein WARUM, was du mit dem Räuchern bewirken möchtest. Dann kannst du deine Kohle entzünden, die Kräuter auflegen und es genießen. Das kannst du nebenbei tun, aber du kannst dir auch mehr Zeit nehmen und ein Ritual für dich daraus machen.

Du kannst während deiner Meditation räuchern. Dein Haus, Garten und dein Auto mit dem Rauch reinigen, oder für eine schöne Abendstimmung ein paar ausgewählte Kräuter auf ein Stövchen legen. Eines kannst du auf keinen Fall tun, und das ist etwas falsch zu machen. Du achtest einfach darauf, dass dein Räucherwerk nie unbeaufsichtigt und nicht in der Nähe von Kindern oder Haustieren ist. Dass die Schale feuerfest ist. Und wenn die Kräuter verbrannt sind, nimmst du sie weg und legst neues auf, denn verbrannt sollte es nicht riechen.

Durch das Feuer und die Hitze werden die Wirkstoffe der Kräuter und Pflanzen befreit und die Inhaltsstoffe über den Rauch in den Raum gegeben. So ist es wie ein Zusammenspiel der vier Elemente. FEUER - für welches die Glut steht, WASSER - welches die Schale darstellt, ERDE - die durch die Pflanzen verkörpert wird und LUFT - die der Rauch vertritt. Durch ihre Kraft und deine Intention, wird die Wirkung noch verstärkt. Deine Intention bedeutet, dass deine Gedanken, Bitten, Wünsche und Gebete durch den Rauch an den Himmel oder das Universum abgegeben werden.

Am Ende ist es nur wichtig, dass du für eine gute Zeit deine Fenster öffnest, damit alles, was gelöst wurde, auch ausströmen kann.

Häufiges räuchern erleichtert vieles. Und wenn wir es vergleichen mit dem Verwenden ätherischer Öle auf einer Lampe, oder dem Aufgießen eines Kräutertees, welche ähnliche Wirkungen mit sich bringen, macht es das für den einen oder anderen sicher noch greifbarer.

Unser Starterset beinhaltet neben dem Räucherteller alles was du für dein Ritual mit Kohle brauchst. Diese Variante zu räuchern eignet sich besonders für Hausräucherungen.

Räucher Starterset | Räucherteller


Wie du merkst, dient räuchern vielen verschiedenen Bereichen deines Lebens. Und für die verschiedenen Möglichkeiten, gibt es auch unterschiedliche - wieder sehr einfache - Varianten zu räuchern. Diese möchte ich dir in diesem Beitrag etwas näher erklären.

Wenn du Fragen oder Gedanken hast, kannst du dich jederzeit gerne bei uns melden.

Alles Liebe, Verena

Einen Kommentar hinterlassen